Karin B. Redecker

Noch 3 Wochen Stress mit der Kreativ-Welt-Messe und dann....

Ja, dann mache ich erst einmal auf Faultier (Ihr wisst ja: ihre Geschwindigkeit liegt bei wenigen Metern pro Minute), kümmere mich um meinen vernachlässigten Garten (hoffentlich spielt das Wetter noch mit) und dann…,

ja dann schreibe endlich an meinem neuen Roman "Ewa und die alten Männer" weiter. In meinem Kopf entwickelt sich die Geschichte immer weiter und Ihr dürft gespannt sein.

Aber vorher wird noch ein bisschen umgeräumt. Unser Büro wandert einen Stock höher. Dann haben wir alles auf einer Ebene und müssen nicht immer hoch und runter laufen (spart ja auch Zeit!).

Und dann kommt auch schon die Adventszeit mit großen Schritten immer näher. Obwohl ich als leidenschaftliche Gärtnerin das Frühjahr und den Sommer ganz besonders liebe, so hat die späte, gemütliche Jahreszeit doch auch ihren Reiz.

 

Übrigens: Unser Paul hat das Schlimmste überstanden. Nach fast 5 Wochen, die wir ihn akribisch beobachten mussten, weil er sich immer wieder an seiner Wunde zu schaffen machte, hat er endlich seinen Trichter ablegen können und ist munter wie eh und je.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.